Ery Januar 2016 200Echnaton Ereon EilleenEchnaton Ereon Eilleen, genannt Ery, soll der Vater des H-Wurfs vom Bairischen Blues werden.

Ery ist ein knapp 7-jähriger tschechischer Rüde und uns durch sein Auftreten bei der IPO IHF Weltmeisterschaft 2016 aufgefallen. Dort stellte er sich den Zuschauern als arbeitsfreudiger, unkomplizierter und unerschrockener Rüde vor - und als ein Bursche, dem Schalk und Witz förmlich aus den Augen blitzten.

Frauchen Hanka beschreibt ihn als "coole Socke". Für Ery ist die Welt in Ordnung, wenn sie einen Ball dabei hat und mit ihm spielt. Andere Hunde interessieren ihn dann kaum, das Spiel und die Arbeit mit Hanka hat bei ihm oberste Priorität. Andere Rüden ignoriert er und kümmert sich nicht großartig um sie, solange er von diesen nicht massiv belästigt wird. Auch anderen Tieren gegenüber bleibt er hovawarttypisch gelassen.

Ery IPO2 2015 200Ery IPO2 2015 2 200Ery IPO2 2015 3 200Optisch haben wir in ihm einen guten Partner für Fianna gefunden. Behang und Rute werden korrekt getragen und an  den Marken hat er, anders als Fianna, eindeutig nicht gespart. Um die Augen herum hat er sogar etwas zu viel "hier" geschrien, was sich in einen Brillenanflug ausprägt. Das stört uns allerdings herzlich wenig.

Den tschechischen Wesenstest im Rahmen der Zuchtzulassung hat er mit 95 von 100 möglichen Punkten bestanden.

Ery+Agi 2016Ery ist auch ein herzlicher Spielpartner für die KleinenWir freuen uns sehr auf diese Verpaarung und erhoffen uns typvolle Welpen mit einer guten Arbeitsbereitschaft und einem freundlichen, lustigen Wesen.

Ein ganz herzliches Dankeschön an die Deckrüdenbesitzerin Hanka, die uns die tollen Bilder von Ery zur Verfügung gestellt hat.