20.03.2017 - Daxi geht auf ihre letzte Reise

Daxi THSHansdampf DaxiDie immerfröhliche, lustige, triebige, g'spinnerte Daxi lebt nicht mehr.

Sie war - wie ihre Mama Franzi - an der Krankheit Degenerative Myelopathie erkrankt. Über Monate war ihr Zustand Schritt für Schritt schlechter geworden, aber sie hatte noch Lebensqualität. Nun plötzlich ging es ganz schnell und die Hinterbeine wollten überhaupt nicht mehr gehorchen, sodass sich Tobi und Nadine schweren Herzens entscheiden mussten, Daxis Leiden zu beenden.

Wir wissen nur zu gut, wie schrecklich es ist, einen geistig fitten Hund körperlich immer mehr abbauen zu sehen - und dabei zu wissen, dass es keine Hilfe und keine Heilung gibt.

Liebe Daxi, zusammen mit Deiner Mama Franzi wird es da oben einen Platz geben, wo ihr, wie eh und je, um die Wette Bälle jagen könnt. Und Tobi und Nadine danken wir für die gute Zeit, die ihr unserer Daxi bis zum letzten Tag bereitet habt.