19.06.2016 - Halina hat Zehweh

thumb Halina Gips 2Am Samstag (17.Juni) hatte Halina auf ihrem Hohenpeißenberg hohen Besuch von ihrem Halbbruder Girgl. Und da Girgl ein Welpennarr ist und Halina ein Girglnarr, hatten die beiden einen sehr hochtourigen Spaß miteinander. Bis Halina irgendwann aufschrie und das Spiel fortan verweigerte, weil sie nur noch drei Beine zur Verfügung und offensichtlich Schmerzen hatte. Wie es zum Malheur kam, bleibt das Geheimnis der beiden, nur eines ist sicher: Es war einfach Pech. Vermutlich ist Halina im Eifer des Gefechts irgendwo hängen geblieben und hat sich dabei wehgetan.

Nachdem Halina das ganze Wochenende ihrem linken Vorderbein kein Vertrauen mehr schenken und nicht mit ihm auftreten wollte, führten am Montag kein Weg am Tierarzt vorbei. Diagnose: Zeh gebrochen. Therapie: Ruhigstellen durch eine Monsterbandage für heldenhafte Krieger - aber sie darf alles machen, außer toben. In drei Wochen, so die Docs, hat sie alles wieder vergessen.

Heile, heile Segen, drei Tage Regen, drei Tage schee, und alles ist okeh. Gute Besserung, du kleiner Peißenzwerg.