22.06.2017 - Ivy (Greta) hat keine Chance gegen ein Auto

thumb DSC 7168 aWir haben die undendlich traurige Nachricht erhalten, dass Ivy heute gestorben ist.

Nach einem rundum schönen Tag entwischte Ivy am frühen Abend unbemerkt und wurde auf der Hauptstraße von einem Auto erfasst. Sie war sofort tot. Warum sie sich selbstständig machte, darüber kann ihre Familie nur spekulieren. Vermutlich hatte sie in dem nächstgelegenen Haus auf der anderen Straßenseite den jungen, neu zugezogenen Hund gehört und war dorthin unterwegs.

Dies ist der Albtraum jedes Hundebesitzers, auch unserer. Und wir wissen, dass es auch bei uns schon die eine oder andere Situation gab, die so hätte ausgehen können. Aber bisher hatten wir immer Glück. Ivy hatte dieses Glück an diesem Tag nicht.

Liebe Sylvia, es tut uns so unendlich leid für Dich und Deine Familie. Macht euch nicht zu viele Vorwürfe, manches passiert und kann leider auch nicht mehr rückgängig gemacht werden. Kümmert euch nun doppelt um die alte Dame Assira (Anouks Enkelin), denn die kann ja gar nicht verstehen, warum von heute auf morgen ihr geliebter Wirbelwind nicht mehr wirbelt.