22.02.2021 – Echo lebt nicht mehr

Wieder einmal müssen wir den Verlust aus den Reihen unseres Nachwuchses beklagen. Echo hat uns am 22. Februar verlassen.

Ein Lebertumor hat ihrer Familie keine Wahl gelassen, sie zu erlösen. Fast elf Jahre hat sie ihren Leuten viel Freude bereitet, und sie haben ihr ein wunderschönes Leben ermöglicht. Echo war eine lebenslustige Hündin und bis zum plötzlichen Ende kerngesund und munter. Das macht den Abschied gewiss nicht leichter.

Es ist immer zu früh, und mitfühlende Worte wiegen den Verlust nicht auf. Aber der Bairische Blues denkt an euch und fühlt mit eurem Schmerz.