09.05.2010 - Darendi, Daxi und Dacapo sind Begleithunde

Dacapo vom Bairischen Blues mit Sang-Kook Kim und daxi vom Bairischen Blues mit Tobias Heckmann Die ersten drei aus dem D-Wurf haben die BH-Prüfung erfolgreich abgelegt. Wir gratulieren.

Im Frühjahr 2010 treibt es die Ds allmählich zu großen Taten, die allerdings, wie alle große Kürvorstellungen, mit einer Pflichtaufgabe beginnen. Im Hundesport heißt diese Pflicht Begleithundeprüfung als zwingendes Eintrittsticket für alle anderne Hundesportarten. Jetzt, im kraftstrotzenden Alter von bald 2 Jahren, fühlen sie sich stark genug, der Welt die Stirn zu bieten. Nachdem bereits Daxi, Durica, Doosie, Luis (Dobby) und Dacapo die Jugendbeurteilung erfolgreich bestritten haben, haben Darendi, Daxi und Dacapo mit der BH-Prüfung nachgelegt - und bestanden.

Darendi, der Großkomiker aus dem Schwabenland, hat sich ganz entgegen seiner Gepflogenheiten heimlich, geradezu klammheimlich, vorbereitet und trainiert, Absicht und Termin verheimlicht und am 2. Mai aus der Deckung heraus zugeschlagen: BH abgelegt, BH bestanden.

Darendi vom Bairischen Blues bei seiner BH-PrüfungDarendi vom Bairischen Blues bei seiner BH-PrüfungLaut Kommuniqué seiner Trainerin verlief die Übung erwartungs- und darendigemäß: sehr passables Fuß auf der ersten Gerade, dann in der Gruppe ein freudiges Ereignis mit Begrüßungsorgie einiger Gruppenmitglieder, Konzentrationsstabilisierung mithilfe eines stabil gesetzten Hilfskommandos (FUUUUSSSSS!!!!), beieindruckend fehlerfreie Fußarbeit in der Folge, dann Darendi vom Bairischen Blues und Andrea Grabovac bei der BH-Prüfungkreative Wandlung einer fehlerfreien - vorzüglichen - Sitzübung durch eine nachgeschobene Ruhestellung (Platz) in eine mangelhafte Sitzplatzübung. Das Ablegen unter Ablenkung war dann aus der Sicht des Leistungsrichters “etwas unruhig”, aus Sicht der Trainerin und des Athleten individualtypisch ruhig: Pfotenlecken, Regentropfen lutschen, Blickkontakt in alle Richtungen halten, aber kein Wälzen oder Giraffieren, sondern immer schön in Position, ist für einen Ritalinkandidaten eine geradezu perfekt vorgetragene Ablage. Der Verkehrsteil war dann keine Herausforderung und die BH bestanden. 

Eine Woche später, 9. Mai und Muttertag, traten dann Dacapo und Daxi im Rahmen der Bayerischen Maisterschaft VPG und FH in Deggendorf an, es ihrem Bruder nachzumachen.

Daxi vom Bairischen Blues und Tobias Heckmann bei ihrer BH-PrüfungDaxi vom Bairischen Blues und Tobias Heckmann bei ihrer BH-PrüfungMan kann es eigentlich kurz machen und melden, dass die beiden eine ausgezeichnete Vorstellung geboten haben, was auch Leistungsrichter Willi Bittner so gesehen hat: triebig, freudig, führerorientiert - und deshalb mit vorzüglichen Einzelwertungen nicht geizte. Aber fehlerfrei waren auch Daxi und Dacapo nicht. Daxi machte nur einen echten Fehler in einer nahezu fehlerfreien Vorstellung: sie wollte sich noch nicht zu Ruhe legen. Anders gesagt, in der Ablage war es ihr zu langweilig, weshalb sie sich zu ihrem Tobias schlich, um mit ihm gemeinsam die Vorstellung ihres Bruders Dacapo anzusehen und zu besprechen. Auch sie eine Ritalinkandidatin wie Darendi, vermasselte sich dadurch eine Glanzvorstellung, zum Bestehen reichte es trotz der verschenkten zehn Punkte dennoch ohne Wackeln.

Dacapo vom Bairischen Blues und Sang-Kook Kim bei ihrer BH-PrüfungDacapo vom Bairischen Blues und Sang-Kook Kim bei ihrer BH-PrüfungCoolman Dacapo kam als hundgewordenes Auge des Vulkans nie in Gefahr, sich aus der Ablage zu erheben, um sich auch nur irgendwo hinzubegeben; wenn er liegt, liegt er, eher, dass er im Anschluss operativ von der Grasnarbe entfernt werden muss. Nein, das war nie eine Frage. Dacapo wählte erstaunlicherweise, entgegen seinem Temperament und anders als sein Bruder Darendi, die Sitzübung statt der Platzübung als Streichergebnis. Vielleicht wusste er von den Trainingseinheiten, dass nach seiner Vorstellung noch genug abliegen könne... Aber auch bei ihm war die BH-Prüfung zu keinem Zeitpunkt in Gefahr, dieses Mangelhaft trägt er gelassen nach Hause. Es bestand auch weder bei Daxi noch bei Dacapo begründete Sorge, dass im Verkehrsteil etwas schiefgehen könnte, obwohl Dacapo als Alm-Öhi im Bayerischen Wald eher mit einem Felssturz konfrontiert wird als mit einem sich fortbewegenden Auto. Aber dazu ist Daxi zu erfahren und Dacapo zu gelassen. So haben alle beide die BH ohne Zittern bestanden.

Der Kracher kam zum Schluss bei der Siegerehrung: Dacapo war die beste BH gelaufen. Da schlägt unser stolzes Mutter- und Vaterherz natürlich etwas schneller.

Sang-Kook Kim bei der Siegerehrung mit LR Willi BittnerTobias Heckmann bei der SiegerehrungEuch beiden, sowie dem Schwabenprinzen Darendi unsere herzlichsten Glückwünsche!
Und für die Bilder von Darendi herzlichen Dank an Andrea Grabovac.