29.03.2014 - Daxi vom Bairischen Blues auf der Quali zur DM IPO RZV

Quali Daxi 2014-2-kleinDaxi und Tobi wollen es wissen - und starteten in Pfedelbach auf der Qualifikationsprüfung für die Deutschen Meisterschaft IPO RZV. Nachdem es im vergangenen Jahr in Coburg mit der Quali nicht ganz klappte, soll es in diesem Jahr gelingen.

Leider konnten wir nicht persönlich bei der Quali dabei sein, aber die Standleitung nach Pfedelbach glühte den ganzen Tag.

Der 29. März sollte für Daxi und Tobi ein guter Tag werden.

Gestartet wurde mit der Fährtenprüfung in einem perfekten Fährtengelände. Weil in der letztjährigen Quali die Fährte ja nicht so wunschgemäß verlief, verspürte Tobi hier schon ein bisschen Bauchgrimmen. Doch das Ergebnis mit 98 Punkten zeigt, dass dies unbegründet war. Damit war der erste Stolperstein aus dem Weg geräumt.

In der Unterordnung wurde Daxi, weil sie eine Hündin ist, zu einer läufigen Hündin ins Team gelost. Deshalb hieß es nun warten, weil läufige Hündinnen erst als Letzte starten dürfen, um die Herren nicht wuschig zu machen und in der Arbeit zu stören. Dabei zermürbt nicht nur die lange Wartzezeit bis zum Ende der gesamten Prüfung sondern vor allem die Sorge wegen der bereits sommerlichen Temperaturen von über 20° C nachmittags. Da hatte Tobi schon etwas Sorge, dass ihm zusätzlich zum Spannungsabfall auch noch die Temperatur einen Wettbewerbsnachteil bescheren könnte gegenüber all denen, die früher starten können.

Doch Daxi ließ sich auch davon nicht beirren. Zielstrebig ging sie ihren Weg und lief mit 93 Punkten die zweitbeste Unterordnung des Tages. 

Den Schlusspunkt setzte sie mit 92a im Schutzdienst - auch in dieser Disziplin die zweitbeste Vorstellung aller Teilnehmer.

Insgesamt ergab das 283 Punkte. Damit sind Daxi und Tobi nicht nur für die DM mit Bravour qualifiziert, sondern wurden auch Gesamtsieger dieser Prüfung.

Quali Daxi 2014Wir freuen uns ganz sakrisch mit Tobi und Daxi und drücken schon mal ganz fest die Daumen für die Deutsche Meisterschaft im Oktober in Coburg.

Unsere Glückwünsche gehen auch an Christian Heller und Jim (Erkan vom Vögele Hof), die sich mit 280 Punkten (94-91-95a) für die DM qualifizierten und Sigi Schmalhofer mit Bolle vom Kufner Land (89-94-85a = 268 Punkt), die es ebenfalls nach Coburg schafften. 

Herzlichen Glückwunsch vom gesamten Bairischen Blues!