14.09.2014 - Kurzbesuch bei Duke (Albin)

Duke-2 kleinDuke-1 kleinAuf dem Rückweg von der Nachzucht in Heimertingen machten wir noch einen kurzen Boxenstopp in der Nähe von Landsberg / Lech, um unserem großen blonden Herzensbrecher aus dem A-Wurf, unserem Duke, eine Kurzvisite abzustatten.
Duke freute sich wie ein Bekloppter, hüpfte um uns herum und winselte und jaulte in allen Tönen. Als dann auch noch Fianna aus dem Auto stieg und um ihn herumtänzelte, war das Glück perfekt.
Natürlich merkt man Duke an, dass er kein Jüngling mehr ist, aber wie 10 1/2 Jahre hat er auf uns nicht gewirkt. Das lag bestimmt auch daran, dass er, frisch geschoren, optisch einen überaus jugendlichen Eindruck machte, obwohl er nach der Spieleinheit mit Fianna ganz schön ins Pusten kam.
Wir haben uns riesig gefreut, den Blonden mal wieder zu sehen und wünschen seinen Leuten, dass sie noch lange Spaß mit ihm haben.