29.04.2015 - Franzi zu Besuch

 MG 5507 1 72 200Franzi zu BesuchÜber eine Woche hatte sich Fiannas Schwester Franzi (Franca) bei uns auf Urlaubspension eingebucht.
 MG 5372 1 72 200Mit Vollgas durchs MangfalltalAm ersten Tag gab es diverse Spannungen und Querelen zwischen den Schwestern: Fianna hat nämlich recht entwickelte Eigentumsvorstellungen und Franzi kommt auch nicht aus einem Vielkinder-Haushalt... . Aber nach den ersten Eingewöhnungsschwierigkeiten wurden die beiden Schwestern ein richtig gutes Team. Ob in Haus und Garten oder beim Spaziergang - sie ließen bald keine Gelegenheit für ein lustiges Spiel mehr aus. Manchmal fegten die zwei wie die Wilde Dreizehn durch die Landschaft. Und abends waren sie dann zum Segen aller rechtschaffen müde.

 MG 5391 1 72 200Unser Trio: Anouk, Fianna und FranziOmi Anouk wurde von Franzi zu Beginn mit sehr viel Respekt und der gebührenden Distanz behandelt, doch dieser Abstand schmolz von Tag zu Tag. Und zum Schluss wurde auch Anouk nicht verschont, wenn Franzi ihre verrückten Minuten hatte und alles und jeden anspielte. Aber die alte Dame hat auch die Heißsporne noch immer souverän unter Kontrolle.

Auch mit den Katzen und Franzi gab es überhaupt keine Probleme. Obwohl uns vorher signalisiert wurde, dass sie sich gerne mal an Katzenfersen heftet, lebte sie diese Leidenschaft bei unseren Katzen nicht aus. Allerdings: Unsere Maunz-Besatzung duckt sich auch angesichts eines Hundes nicht weg, sondern steht wie ein uneingelöstes Versprechen im Raum. Franzi ist also nicht nur allerliebst und ausnehmend lustig, sondern auch mit allen gesundheitserhaltenden Wassern gewaschen.

Und so hatten wir viel Spaß mit und an unserer Franzi, und die Zeit flog viel zu schnell dahin. Die andere Wahrheit ist, dass Fianna praktisch mit Franzis Abgang gestern Nachmittag in ihrem Hundebett und einem ohnmachtsähnlichen Regenerationsschlaf versank. Was sein muss, muss sein. Und heute morgen hatte sie ihr Frauchen, ihren Ball und das ganze Mangfalltall wieder für sich allein. Das Glück hat eben viele Gesichter.

Franzi abgelichtet: