24.10.2015 - Prüfung bei uns auf dem Hundeplatz

Am Samstag, den 24.10.2015, fand erstmals eine Prüfung der Hovawart-Übungsgruppe Siegertsbrunn statt.

Aus unserem Bairischen Blues-Stall gingen drei Hunde an den Start.

DSC07843 150Doris und Effie vom Bairischen Blues bei ihrer ersten FährtenhundeprüfungDorisDSC07837 200Doris und Effie auf der Strecke lief mit Effie ihre erste Fährtenprüfung, die FPr1. Ihre "Vorfreude" war so groß, dass sie die Nacht so gut wie nicht geschlafen hat. Aber Effie bewies ihrem Frauchen, dass sie gut vorbereitet in die Prüfung gingen und die ganze Aufregung umsonst war und ließ sich von Leistungsrichter Frank Heindorf 93 Punkte (sehr gut) auf ihrer Leistungskarte gutschreiben.

 

 

 

 

 

DSC07851 200Auch Hummel und Chilli machen ihre Sache superDanach DSC07857 150Hummel und Chrissi vom Bairischen Blues (Chilli)startete Hummel mit Chilli (Chrissi) zur FPr3. Hummel war nicht weniger nervös als Doris, aber Chilli ist eine erfahrene und gestandene Hündin, die sich von einem nervösen Frauchen nicht so schnell aus der Ruhe bingen lässt. Ihre Fährte suchte Chilli gewohnt souverän in dem für sie typischen Tempo ab und bekam dafür 90 Punkte. Da sind dann auch wir uns mit Frank einig: sehr gut.

Als dritter im Bunde startete Heinz mit Monaco (Emil) zur Unterordnungsprüfung UPr1. Schon im Training sind die beiden immer in recht flottem Tempo unterwegs, doch an diesem Samstag legten sie noch eine Schippe drauf. Da blieb es dann nicht aus, dass sich der eine oder andere Fehler einschlich. Aber das kriegen die beiden schon noch hin, wenn sie ein bisschen mehr Prüfungserfahrung gesammelt haben. Alles in allem machten sie aber ihre Sache gut und wurden dafür mit  85 Punkten belohnt.

Euch allen unseren herzlichen Glückwunsch! Das waren tolle Leistungen, auf die wir richtig stolz sind. Und auf die zwei Fährtenteams ist die Chefin des Bairischen Blues als Ausbilderin gleich noch doppelt stolz. Bei solchen Ergebnissen macht die Fährtenarbeit gleich noch mehr Spaß.