Camiro

 

Min und Lutz Kniprath mit Camiro Min und Lutz Kniprath

Camiro 27.06.2010

Camiro zieht ins Schwabenland, nach Gerlingen, zu Familie Kniprath und hört zukünftig auf den Namen Torix, der dem großen Gallier Vercingetorix entliehen ist, welcher 52 v.Chr. die Gallier zu einem letzten Kampf gegen die Römer unter Caesar vereinigte.

Dass er langen und heldenhaften Widerstand leistete, brachte ihm die Nennung in den Geschichtsbüchern ein, aber auch, nach der Niederlage, den Tod durch Erdrosseln im zarten Alter von 36 Jahren. So trage also den stolzen Namen und vermeide historisches Heldentum, das dich dank deines gelassenen Wesens sowieso kaum überkommen dürfte.