Exe

 

Familie Wiedemann mit Exe Pat und Peter Wiedemann

Exe vom Bairischen Blues27.03.2011

Exe kann sich nicht so recht von ihrer Wiege losreißen und zieht nur ein paar Kilometer weiter nach Kolbermoor zu Pat und Peter Wiedemann.

Liebe Exe, weißt du, dass in Kolbermoor einst die Wiege von Paul Breitner stand? Nein? Solltest du aber! Denn mit diesem Paul verbindet dich die Zielstrebigkeit, der Zug nach vorn, immer direkt zum Gegner, die Wadlbissigkeit, die Schnelligkeit und Wendigkeit. Dazu kommt eine kerndlg’fütterte und hagelbuchene Knorrigkeit, die ihr beiden selbst mit eurem Charme nie richtig unter Kontrolle bringt. Wie sich der Paule immer mitten ins Getümmel stürzte, warst auch du immer der Mittelpunkt des Getümmels: im Bällebad, im Küchenblock oder in der Spülmaschine. Und wenn es die Situation erforderte, hast du auch nicht gezögert, die Blutgrätsche auszupacken. Unter deiner blonden Garderobe trägst du verruchtes, schwarzes Unterzeug. Du bist wie ein Marillenknödel mit einer Vogelaugenchili als Füllung. Du bist mit das süßeste und schärfste, was den Blues verlassen hat So mag dir der Wunsch nach einem braven Mädchen, das du auf einem Arm hingebungsvoll zelebrieren kannst, den Namen Lily Rose, auch Lily, beschert haben. Tatsache ist, dass diese Rose Dornen hat und aus der scharfen Räuberbraut keine Heidi wird, wie ein Industriegebiet auch dann ein Industriegebiet bleibt, wenn man es Gewerbepark nennt.