Gosh

 MG 9715 200Astrid und Jürgen BrettschneiderGosh IMG 7739 1 20015.01.2016schlägt seine Hütte in Hohenlinden auf und gewöhnt sich gerade an seinen neuen Namen Gismo.
Gosh ist einer dieser Pfundsburschen, bei denen man sich schwertut, einzelne Attribute herauszuheben, weil sie ein stimmiges Gesamtpaket sind.
In erster Linie bist du ein richtiger Lauser und Schlingel, wie du es in deinem Alter auch sein sollst. Auf den zweiten Blick offenbarst du Wesenszüge, die du besonders ausgeprägt hast. Du bist ein großer und ausdauernder Spieler, nicht so ein Tüftler und Bossler wie Greta, aber einer, der sich im Spiel verlieren kann, ohne über es nachdenken zu wollen. Du warst dann manchmal richtig verloren im Spiel und weggetreten und hast bei Gelegenheit auch mal eine wilde Hatz verpasst, weil sie an dir vorbeilief, ohne dass du es bemerkt hättest. Und, auch wenn das kaum jemandem aufgefallen ist, du warst der innigste Schoßhocker und Schmuser, mit einer Ausdauer und Inbrunst wie bei deinen Spielanfällen. Aber schließlich warst du auch ein leidenschaftlicher Attackereiter, einer dem aus dem Nichts die Idee kam, einmal Dampf ablassen zu müssen, und zwar bei deinen Geschwistern und uns. Deine Geschwister haben dir dann fix den Marsch geblasen - und wir auch, aber im Gegensatz zu ihnen haben wir dich anschließend auf den Schoß genommen und dir die Nase gekrault, weil du selbst bei deinen Parforce-Ritten immer ein Schlingel geblieben bist. Ein Kerl wie du muss auch mal Dampf ablassen dürfen, was bei einem Mittelgewichtler immer eine aufwändigere und vor allem aufopferndere Strategie erfordert als bei einem Schwergewicht wie Girgl, der einfach seine Masse einsetzt. Für uns war aber besonders beeindruckend, dass du alles, was du getrieben hast, mit Nachdruck gemacht hast, du hast mit Nachdruck gespielt, gekuschelt und gerangelt, hast dich nicht leicht ablenken und abschütteln lassen, sondern auch mal nachgefasst - für einen, dessen Chef mit ihm eine Karriere als Sporthund plant, keine schlechten Eigenschaften.
Dein vierköpfiges Rudel ist dir jedenfalls jetzt schon völlig verfallen und in dich verliebt. Du hast es gut getroffen. Bestimmt wirst du es schaffen, deinen Leuten die Tränen über die Trauer um deinen geliebten und verehrten Vorgänger Arko vom Wildanger trocknen zu lassen.