Neuigkeiten aus dem Jahr 2021

15.12.2021 ̶ Ein Sonnenschein erlischt

image0 1 250Sie kam als Anouks letztes Kind zur Welt und starb auch als letzte. Nach Cosma lebt unsere Anouk fortan nur noch in ihren Enkeln weiter. Mit Cosma, dem lebenslangen Sonnenschein, ist eine Ära erloschen. Am 11. Januar wäre sie 15 Jahre alt geworden.

Für Tanja war sie nicht nur Sonnenschein, sondern Herzensfreundin, durch Dick und Dünn Mitgeherin, Allesversteherin und Beichtgeheimnisträgerin in schweren Stunden. Die beiden lebten ein langes, erfülltes und glückliches Leben gemeinsam. Bis ins hohe Alter hinein war Cosma topfit, ging mit Tanja und ihrer Familie noch weite Wege und Wanderungen. Doch nichts in dieser Welt ist so perfekt, dass es nicht irgendwann zerbricht.

Am 15. Dezember schlief Cosma friedlich in Tanjas Armen ein. Noch ein letztes Geschenk, das sie ihr machte.

Wir sind heute noch glücklich, dass wir Tanja Anouks letztes Kind anvertraut haben und es keine Sekunde zu bereuen hatten. Wir danken Tanja für fast 15 Jahre liebevolle Freundschaft mit Cosma. Mehr können wir nicht tun, nur mit ihr traurig sein.

27.11.2021 – NZB des J-Wurfs in Forstinning

Gruppe 2 1 250Der J-Wurf vom Bairischen BluesWenn Engel reisen, wird das Wetter schön. Entweder sind unserer Einladung keine Engel, sondern mehrheitlich Bengel gefolgt oder der Himmel war verschnupft, dass nicht alle Engel angereist sind oder aber die ganzen Sinnsprüche sind schlicht Unsinn. Wir bestehen auf die letzte Interpretation. Der Reihe nach…

Zur Nachzuchtbeurteilung sollen die Welpen mindestens sechs Monate alt sein. Die Jays sind am 23. Mai geboren, wodurch der 27. November der erste machbare Termin ist. Der nächstmögliche Termin wäre mindestens auf den Juli 2022 gefallen, weil sich die Züchter ab sofort eine halbjährige Auszeit im Wohnmobil genehmigen und erst ab Ende Juni wieder zur Verfügung stehen. Somit drängt sich der 27. November buchstäblich auf, zumal eine Nachzuchtbeurteilung für Hunde über einem Jahr mehr über deren erlerntes und erarbeitetes Wesen Auskunft gibt als über ihre Grundausstattung. Und um die geht es, weil wir die charakterlichen und körperlichen Qualitäten einer Verpaarung überprüfen wollen, nicht, was ein Hund in eineinhalb Jahren gelernt hat.

Weiterlesen: 27.11.2021 – NZB des J-Wurfs in Forstinning

20.11.2021 – Leistungsprüfung in Forstinning mit dem Blues

 M3A2735 1 250Unsere PrüfungsmannschaftWir haben gezittert, ob Corona uns dieses Jahr noch eine Prüfung durchführen lässt. Frühere Termine waren nicht zu machen und nun wurde es langsam eng, weil man wirklich nicht mehr wissen konnte, was die Pandemie morgen im Schilde führt. Doch schließlich ging unter den Bedingungen von 3G alles gut und geschmeidig über die Bühne.

Fünf Prüflinge stellten sich heute ihrem Richter. Allerdings hatte Corona in diesem und dem letzten Jahren mächtige Scharten in den Trainingsalltag der Teilnehmer geschlagen, was dazu führte, dass nicht alle die Prüfung ablegen konnten, die sie eigentlich anstrebten.

Weiterlesen: 20.11.2021 – Leistungsprüfung in Forstinning mit dem Blues

25.11.2021 – Abschied von Balou (Dulin)

IMG 20210511 181636 1 250Balou (Dulin vom Bairischen Blues)Sie waren unzertrennlich, Balou und seine Nadja. Sie hat alles für ihn getan und er hat es ihr aus vollen Pfoten wieder zurückgegeben. Sie hat ihr Leben für ihn gelebt, sie haben so viel miteinander unternommen und er hat es aus vollen Zügen genossen. Sie hat ihn gehegt und gepflegt und ihre Geheimnisse mit ihm geteilt.

Seit 25. November ist alles anders. Balou hat seine Nadja mit 13 Jahren und vier Monaten allein zurückgelassen und sie hat niemand mehr, mit dem sie ihren Schmerz teilen kann. Wir trauern mit ihr, können ihren Schmerz nachempfinden, ihn aber nicht mit ihr teilen. Aber wir können ihr danken für all die Jahre, die sie ihren Balou auf Händen getragen und ihm ein so langes und erfülltes Leben ermöglichte. Danke, Nadja. 

14.-17. 10. 2021 – Eine runde Sache in den Dolomiten

IMG 3447 1 250Wir schreiben Donnerstag, den 14. Oktober 2021, morgens 7:30 Uhr. Die Welt ist noch in Ordnung und der Verfasser dieser Zeilen schickt sich an, das Frühstück zu bereiten. Da tritt das, was Ephraim Kishon gerne als die beste aller Ehefrauen bezeichnete, zu ihm und bedeutet ihm, seine Bemühungen einzustellen, seine Siebensachen zu packen, man habe vor, eine kleine Wochenendausfahrt zu unternehmen.
Man?
Er nicht, jedenfalls wäre ihm das neu. Franz II, das treue und alles erduldende Womo, stünde fahrbereit und fertig ausgerüstet vor der Tür.

Weiterlesen: 14.-17. 10. 2021 – Eine runde Sache in den Dolomiten

09.-10.10.2021– Besuch bei Janitschek im Salzkammergut

IMG 3355 1 250TraunseeWer etwas von der Welt sehen möchte, kann das auf herkömmliche Weise tun, indem er sich ins Auto, die Bahn oder den Flieger setzt, um sich anschließend den Vorwurf gefallen zu lassen, die Welt grundlos über Gebühr mit CO2 angereichert zu haben. Schlauer ist es, Hunde zu züchten, diese geschickt auf dem Erdkreis zu verteilen und sie dann unter dem Vorwand nachsorgender Fürsorge zu besuchen. So machen wir das. Wer seine Hunde nur in die nächste Nachbarschaft verkauft, ist selber schuld.  

Weiterlesen: 09.-10.10.2021– Besuch bei Janitschek im Salzkammergut

25.-27.09.2021 – Herbstwanderungen in Samedan

IMG 2988 1 250Wunderbares EngadinIm vergangenen Jahr ist die Herbstwanderung im Schnee versunken. Doch dieses Jahr hatten wir schöne Herbsttage Ende September im Engadin.

Die Tage im Engadin, gemeinsam mit Hakuna und ihren Leinenführern, sind für uns immer Balsam auf die Seele und die kleine Flucht aus dem Alltag. Und wenn uns dann das Wetter auch noch hold ist und wir schöne Spätsommertage mit einem wundervoll gefärbten Herbstwald erleben dürfen, fühlen wir uns wie im Paradies.

Weiterlesen: 25.-27.09.2021 – Herbstwanderungen in Samedan